Zurück Drucken

Corona-Impfung: das fragen unsere Kunden/8

24.01.2021
Wie zuverlässig schützt mich die Impfung vor Corona? Wann können wir zur Normalität zurückkehren?

Wie zuverlässig schützt mich die Impfung vor Corona?

Ein vollständig gegen Corona geimpfter Mensch (10 Tage nach der zweiten Impfung) ist zu 95% vor dem Ausbruch der Erkrankung geschützt, Jüngere etwas mehr, Ältere etwas weniger. Das bedeutet: 5 von 100 Geimpften können trotz der Impfung erkranken. Vorerkrankungen reduzieren den Impfschutz nicht. Ein 100%iger Schutz ist bei keiner Impfung möglich.

95% sind ein extrem hoher Schutz und liegen somit in der Güteklasse von Mumps, Masern und Röteln -Impfungen. Die neue mRNA-Technologie macht’s möglich. Die allgemein akzeptierte Grippeimpfung liefert einen Schutz von 60-80%, je nach Alter und Viruslage. Stört aber nicht, denn 60 % sind aber immer noch besser als gar kein Schutz. 

Wann können wir zur Normalität zurückkehren? 

Das ist eine Frage, die sich viele Menschen stellen. Der Virologe Christian Drosten und der BioNtech-Gründer Ugur Sahin gehen davon aus, dass wir Ende 2021 zu einem weitgehend normalen Leben zurückkehren können. Eine wichtige Voraussetzung ist eine ausreichend hohe Impfrate (70%) der Bevölkerung.

Der momentane Mangel an Impfstoff und die gegen Sommer abnehmende Impfbereitschaft, stellen das  Erreichen des Impfzieles von 70% der Bevölkerung in Frage. 

Grundsätzlich ist sicherlich die Frage zu stellen: Was ist dann das „neue Normal“? Vor kurzem befanden wir uns noch im Computer Zeitalter. Nun sind wir im Corona Zeitalter angekommen, denn Corona wird nicht auszurotten sein.

Autor Dr. Andrea Gerdemann, 24.1.2021

 


Zurück Drucken