Zurück Drucken

Corona Selbsttest - Gebrauchsanweisung

26.02.2021

Die ersten Coronatests, die Sie selber zuhause machen können, sind zugelassen und kommen in den nächsten Tagen in den Handel. Sie sollen auf Wunsch des Bundesgesundheitsministers Spahn auch bei Discountern erhältlich sein. Deshalb erklären Ihnen Ihre König Apotheken die sachgerechte Anwendung dieser Tests. 

Ganz wichtig:

1. Auch eine unsachgemäße Probennahme kann zu falsch negativen Ergebnissen führen. Der Test zeigt dann "nicht infiziert" an, obwohl Sie infiziert sind. Beachten Sie daher immer die Gebrauchsanleitung!

2. Antigentests haben Nachweisgrenzen. Erst ab einer bestimmten Viruskonzentration zeigt der Test ein positives Ergebnis ("infiziert") an. Das kennen wir auch vom Schwangerschaftstest. Ein negatives Testergebnis sagt: Heute sind Sie nicht ansteckend. Das kann morgen aber schon ganz anders sein, denn ein Antigentest ist nur eine Momentaufnahme, ähnlich wie ein Foto. 

3. Warten: Die Streifen in der Testkassette erscheinen oft schon nach kurzer Zeit. Lesen Sie das Testergebnis aber erst nach der, in der Gebrauchsanleitung angegebenen Wartezeit (meistens ca. 15 Minuten) ab. Halten Sie die vorgeschriebene Wartezeit exakt ein, denn Ergebnisse, die zu früh oder zu spät abgelesen werden, sind nicht aussagekräftig.

 

Hier einige Links zu Videos, die wir empfehlen können:

Ohne Würgen; Abstrich in der vorderen Nase: https://www.youtube.com/watch?v=iM-7ao88CfE

Unser Liebling: der Lolly-Test: https://www.youtube.com/watch?v=oidcAyaVC3w

Spucke immer dabei: Probennahme mit Trichter oder Tüte: https://www.youtube.com/watch?v=GUrdmXP0O2w

 

Autor: Tobias König 26.2.2021


Zurück Drucken