Zurück Drucken

Corona Selbsttests für zu Hause wieder verfügbar

25.03.2021

Es sind weitere Corona Selbsttests ("Nasenbohrertests") für zu Hause in unseren Apotheken eingetroffen. 

Da wir aktuell nur begrenzte Mengen an Selbsttests geliefert bekommen, können wir pro Person maximal 5 Tests abgeben. Wir bleiben aber dran und versuchen größere Mengen Ware zu beschaffen.

Ein Test kostet bei uns momentan 8,95 €, der 5er-Pack 39,95 €.

Beachten Sie immer die beiliegende Gebrauchsanleitung!

Wichtiges zur Anwendung:

  • Das Teststäbchen mit dem Wattetupfer ca. 1,5 cm ins Nasenloch einführen bis ein Widerstand zu spüren ist.
  • In kreisförmigen Bewegungen mit dem Tupfer an der Naseninnenwand 4-6 mal für insgesamt 15 Sekunden reiben.
  • Den Vorgang mit demselben Teststäbchen im anderen Nasenloch wiederholen.
  • Den Wattetupfer des Teststäbchens in das Proberöhrchen mit der Testflüssigkeit komplett eintauchen. Das Teststäbchen mehrfach drehen und dabei 3 mal den Behälter auf der Höhe des Wattetupfers drücken. Insgesamt soll der Tupfer mindestens 15 Sekunden in der Flüssigkeit einweichen.
  • Beim Herausziehen des Teststäbchens das Proberöhrchen gedrückt halten.
  • Proberöhrchen mit Verschlusskappe verschließen.
  • 4 Tropfen der Lösung in das Probeloch der Testkassette geben.
  • Nach 15 Minuten das Testergebnis ablesen. Nach 30 Minuten ist das Testergebnis ungültig.

Interpretation des Testergebnisses:

Die Kontrolllinie (C) zeigt an, ob der Test funktioniert hat. Das bedeutet: Bei (C) muss immer eine Linie erscheinen. Erscheint bei (C) keine Linie, ist der Test ungültig.

Zeigt der Test zwei Linien an, also sowohl bei der Kontrolllinie (C) als auch bei der Testlinie (T), dann ist Ihr Ergebnis positiv. In diesem Fall müssen Sie sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben und in einem Testzentrum einen PCR-Test machen lassen.

Zeigt der Test nur bei (C) eine Linie an, nicht aber bei der Testlinie (T), ist das Ergebnis negativ. Ein negatives Testergebnis ist eine Momentaufnahme und bedeutet, dass Sie gerade nicht ansteckend sind. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass Sie das Virus schon in sich tragen. Deshalb sollten Sie die AHA-Regeln weiterhin einhalten. Wenn sich Symptome einer Erkrankung zeigen, suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Autorin: Katja Löffler

 


Zurück Drucken