Zurück Drucken

Den digitalen Impfnachweis bekommen Sie bei uns

22.06.2021
Anleitung zum Erhalt des digitalen Impfnachweises in den KOENIG APOTHEKEN

Quelle: https://digitaler-impfnachweis-app.de/

Seit Montag, den 14.06.2021 können Sie den digitalen Impfnachweis bei uns in den KOENIG APOTHEKEN erhalten. Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen zur Vorgehensweise zusammengestellt:

 

Wozu brauche ich eigentlich den digitalen Impfpass? Ich habe doch den gelben Impfausweis.
Der digitale Impfpass ist ein freiwilliges Zusatzangebot. Mit ihm können Sie Ihren Corona-Impfstatus auf Ihrem Smartphone speichern und haben diesen dann immer bei sich. Der gelbe Impfausweis ist aber auch weiterhin gültig. Allerdings ist dieser etwas unhandlich und wird, wenn sie ihn ständig mit sich führen müssen, mit der Zeit kaputt gehen oder unleserlich werden. Der digitale Impfpass dagegen erleichert Ihnen den Impfnachweis z.B. bei Flugreisen und beim Zugang zu Restaurants oder Veranstaltungen. Außerdem ist er gegen Fälschungen geschützt.

 

Wann brauche ich einen Impfnachweis mit QR-Code?
Wenn Sie einen digitalen Impfpass auf Ihrem Smartphone anlegen wollen, brauchen Sie einen Impfnachweis mit einem lesbaren QR-Code. Hat Ihnen Ihr Arzt oder das Impfzentrum KEINEN oder KEINEN LESBAREN QR-Code mitgegeben, brauchen Sie einen neuen QR-Code. Insbesondere die QR-Codes von älteren Impfzerfikaten, die vor dem 14.6.2021 in den Impfzentren ausgestellt wurden, funktionieren nicht. Ärzte konnten bis zu diesem Zeitpunkt meist gar keine QR-Codes erzeugen. Wenn Sie also Ihren Impfstatus auf Ihr Smartphone laden wollen, benötigen Sie einen funktionierenden QR-Code. Diesen können Sie sich in unseren Apotheken ausstellen lassen.

 

Was muss ich mitbringen?
Sie bringen bitte Ihren gelben Impfpass sowie Ihren Personalausweis (oder Reisepass) mit.

 

Entstehen dabei Kosten für mich?
Nein, die Erstellung des digitalen Impfnachweises ist für Sie kostenlos.

 

Wie ist das Vorgehen in der Apotheke?
Sie kommen vorbei, händigen uns Ihren gelben Impfpass sowie Ihren Personalausweis aus und hinterlassen Ihre Kontaktdaten. Nach einer Echtheitsprüfung kopieren wir beide Dokumente und erstellen Ihren digitalen Impfnachweis mit einem lesbaren QR-Code und senden Ihnen diesen per Post zu. Je nach Verfügbarkeit der Internetseite versuchen wir, Ihnen den Impfnachweis mit dem QR-Code sofort mitzugeben.

 

Was muss ich dann noch machen?
Auf dem von uns erstellten digitalen Impfnachweis findet sich ein QR-Code mit Ihren Impfdaten. Wenn Sie bereits alle beiden Impfungen bekommen haben, erhalten Sie von uns 2 Nachweise mit jeweils einem eigenen QR-Code.
Um Ihren digitalen Impfpass zu erstellen, müssen Sie sich zuerst die CovPassApp oder die Corona-Warn-App auf ihr Smartphone herunterladen. Dann öffnen Sie die App.

  • Die CovPassApp ist ganz einfach zu bedienen: Wenn Sie die CovPassApp öffnen, erscheint sofort "Impfung hinzufügen" und ein blaues Feld "QR-Code scannen". Wenn Sie auf das blaue Feld drücken, können Sie sofort den von uns ausgedruckten QR-Code mit der Kamera des Smartphones scannen. Ihre Daten werden automatisch auf Ihr Handy geladen. Genauso verfahren Sie mit dem 2. Nachweis für die 2. Impfung. Ihre Impfdaten sind nun dauerhaft NUR LOKAL auf Ihrem Smartphone gespeichert.
  • Auch mit der Corona-Warn-App können Sie Ihre Corona-Impfung auf Ihr Smartphone speichern. Hier finden Sie eine genaue Anleitung, wie Sie Ihren Impfnachweis mit der Corona-Warn-App auf Ihr Smartphone laden können. 

 

Muss ich den Ausdruck mit dem QR-Code aufheben?
Sie sollten den Impfnachweis mit dem QR-Code, den Sie von uns erhalten haben, unbedingt bei Ihren Unterlagen aufbewahren. Wenn Sie Ihren gelben Impfausweis oder ihr Smartphone verlieren, können Sie mit diesem Impfnachweis Ihre durchgeführten Corona-Impfungen beweisen. Außerdem können Sie dann den Impfstatus auch auf das neue Smartphone laden.

 

Was mache ich, wenn ich kein Smartphone habe?
Sie können entweder den gelben Impfausweis oder auch den bei uns erstellten Impfnachweis (mit dem QR-Code) bei sich führen. Unser Tipp: Tragen Sie eine FOTOKOPIE bei sich und bewahren das Original bei den Unterlagen auf.

 

Kann in der Apotheke auch schon ein Genesenen-Zertifikat ausgestellt werden?
In Zukunft werden die Apotheken auch eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung digital bestätigen dürfen. Der Kunde bekommt dann ein COVID-19-Genesenen-Zertifikat.
Allerdings können diese Zertifikate noch nicht ausgestellt werden, da das Robert-Koch-Institut derzeit erst die dafür notwendigen technischen Voraussetzungen schafft.

 

Kann ich in den Apps mehrere Zertifikate speichern?
In der CovPassApp lassen sich die Impfdaten mehrerer Personen speichern, z.B. die der Kinder oder des Ehepartners, der kein Smartphone hat. Das kann die Corona-Warn-App noch nicht.

 

aktualisiert am 23.06.2021  Dr. Andrea Gerdemann, Katja Löffler


Zurück Drucken